PROMESS Leistungen

Automatisieren

In-Prozess- und Post-Prozess-Messungen

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die Fremdsteuerung unserer SPC-Geräte ein fester Bestandteil unserer Produktpalette. Dazu gehören vor allem montagebegleitende Messvorgänge, In-Prozess- und Post-Prozess-Messungen. Mit unserer SPS-Schnittstelle „Standard-2“ haben Sie die volle Kontrolle über alle wichtigen Funktionen unserer PROMESS SPC-Software.

Wir bieten Ihnen optimale Lösungen.

Erfahrung zahlt sich aus. Nachdem wir unsere SPS-Schnittstelle „Standard-2“ in den letzten Jahrzehnten umfassend optimiert haben, ist sie zu einem verlässlichen Bestandteil unserer Produktion geworden. Das fehlerresistente Kommunikationskonzept begeistert immer wieder die Steuerungsprogrammierer unserer Kunden. Durch das Feedback der Anwender konnten wir die Funktionalität der Schnittstelle stetig verbessern. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten, wie das PROMESS Messprogramm und die Messapplikation mittels SPS gesteuert werden können.

Auszug aus dem Funktionsumfang der „Standard-2“-SPS-Schnittstelle

  • Prüfschritt laden
  • Zyklus nullen
  • Freihubtest
  • Zyklus messen
  • Messung löschen
  • Messzyklus wiederholen
  • Messwert abrufen
  • Korrekturwert abrufen
  • Grenzwert abrufen
  • Werkzeugwechsel
  • Daten senden und empfangen (Int32, ASCII, 4 Byte Float)
  • Studienmodus

Auch wenn Sie das Messsystem einer alten Anlage durch ein neues ersetzen wollen, sind wir Ihr zuverlässiger Partner. Unter Beibehaltung der bestehenden SPS-Programmierung bilden wir Ihre Schnittstelle nach und stellen dadurch eine fehlerfreie Steuerung des neuen Messsystems sicher.